Langhe Rosso

DIEGO CONTERNO, Langhe D.O.C.  “Monguglielmo”

Dieser Wein wird auf dem Hügel Bricco Monguglielmo angebaut, auf dem der Weinkeller von Diego Conterno geboren wurde. Die Assemblage von Nebbiolo und Barbera ergeben einen Wein von guter Struktur und einem ausgeglichenen Geschmack aufgrund der Tannine des Nebbiolo und der kontrollierten Säure des Barbera. Die zwei Reifejahre in ausgesuchten Fässern machen den Monguglielmo zu einem Wein, der nicht nur in seinen frühen Lebensjahren genossen werden kann.

Vino ottenuto dall’incontro tra uve nebbiolo, barbera e…, provenienti dalla collina “Bricco Monguglielmo” di Monforte d’Alba. La collina dove la cantina Diego Conterno è nata, tra vigneti che regalano anche questo Langhe doc. Gli appezzamenti sono esposti a sud, sud-ovest a circa 500 m s.l.m. La vinificazione separata di nebbiolo, barbera e…, ed il successivo assemblaggio, permettono di ottenere un vino dalla buona struttura, che presenta un gusto equilibrato grazie ai tannini del nebbiolo ed all’acidità controllata della barbera. I due anni di invecchiamento con passaggio in botti da 500 litri selezionate, rendono il Monguglielmo un vino ideale da bere anche dopo alcuni anni.

 

 

RENATO FENOCHHIO, Langhe Rosso D.O.C.  “Aurora”

Eine außergewöhnlich aromatische Cuvée von Barbera- und Nebbiolotrauben, die noch am selben Tag der Ernte gemeinsam gepresst werden und für circa 8-10 Tage den Schalenkontakt behalten. Die darauffolgende 8-10 Monate lange Lagerung in Barrique-Fässer verleiht diesem Wein seine leichte eichige Geschmacksnote. Vor dem Verkauf wird der in Flaschen abgefüllte Wein für weitere 6 Monate gelagert. Dieser Wein präsentiert sich von rubinroter Farbe mit hellen, violetten Lichtreflexen. Sein fruchtiger Geschmack, der mit seiner guten Struktur harmonisiert, macht ihn zu einem angenehmen Begleiter zu Suppen, hellem Fleisch oder Eierteigwaren. Dieser Langhe Rosso trägt den Namen der älteren Tochter des Winzers sowie ihre selbstgemalte Etikette.

The Barbera and Nebbiolo grapes are picked up when they are perfectly ripe, i.e. in different times: this is why the two wines are made separately. After a careful selection of the grape clusters, they are crushed and de-stemmed on the same day of the harvest; then the maceration on the skins lasts 8-10 days. After the draining off and a decanting, the two wines are kept in oak barrels -the Barbera in barriques, the Nebbiolo in tonneaux- for 8-10 months. After the blending in a bigger oak barrel and some months for the second ageing in wood, the Aurora is bottled aged in the bottles minimum six months before selling. Joinings: Dry soups and white meats; also to be served with hand-made egg-pasta.

 

 

 

ERMANDO CHIESA, ermandinoLanghe Rosso D.O.C.  “Balin”

Die getrennte Kelterung des Barbera und Nebbiolo un die anschließende Vermischung schenken einen Wein mit guter Struktur und einem ausgeglichenen Geschmack aufgrund der Tannine des Nebbiolo und der kontrollierten Säure des Barbera. Dieser Wein trägt zu den täglichen Freuden einer guten Tafel bei und passt sehr gut zu Aufschnitt, Käse, Teigwaren und leichten Fleischgerichten, seine Serviertemperatur liegt zwischen 18 °C und 20 °C. 

Separate vinification of Barbera and Nebbiolo and the subsequent mixing give a wine with good structure and a balanced taste due to the tannins of Nebbiolo and controlled acidity of the Barbera. This wine contributes to the daily pleasures of a good table and goes very well with meats, cheeses, pasta and light meat dishes. Its serving temperature is between 18 ° C and 20 ° C.